Unsere einzigartige Lage

in der Sächsischen Schweiz · Elbsandsteingebirge

  • Panorama vom Berghof
  • Blick von Süden

Unser Hotel liegt am Rande von Lichtenhain in der Sächsischen Schweiz, die geologisch auch als Elbsandsteingebirge bezeichnet wird. Von hier aus blicken Sie in die Felsen der Affen- und Schrammsteine, die so charakteristisch für die Region und von uns aus zu Fuß erreichbar sind. Zwischen den Felsen und unserem Ort liegt das Kirnitzschtal, das zwischen Lichtenhainer Wasserfall und Bad Schandau auch in der nach ihm benannten Bahn zu erkunden ist. Sie ist übrigens die einzige Straßenbahn, die in einem - unserem - Nationalpark verkehrt. Mit Bad Schandau erreichen Sie das Tal der Elbe, der Sie aufwärts zu Fuß, auf dem Rad, mit Pkw oder mit dem Schiff in die Böhmische Schweiz folgen können. Elbabwärts gelangen Sie u.a. zur Festung Königstein, zur Bastei und Felsenbühne Rathen oder weiter nach Pirna (20km) und Dresden (50 km).

Im Sebnitztal, das Sie nördlich Lichtenhains nach ca. 2 km zu Fuß erreichen, treffen Sie auf die Sächsisch-Böhmische Nationalparkbahn. Diese wird von der tschechischen Bahn CD als U28 betrieben, verläuft von Tetschen kommend nach Bad Schandau und schlängelt sich von dort durch durch das Sebnitztal, durch 7 Tunnel und über 28 Brücken hinauf in die Seidenblumenstadt Sebnitz und weiter nach Nieder Einsiedel, Schluckenau und Rumburg. 

In Sebnitz erwarten die Seidenblumenmanufaktur, das Tillig-Modellbahn-Museum und das Afrikahaus Ihren Besuch. Aus der Stadt hinaus führen verschiedene Wanderwege, u.a. auch hinüber ins Böhmische: Vom Turm auf dem 597m hohen Tanzplan eröffnet sich Ihnen eine gute Sicht in die Böhmisch-Sächsische Schweiz.

Lichtenhain & Umgebung