Buchungsbedingungen

Für den Geschäftsverkehr unseres Hotels gelten folgende Bedingungen

Allen Angeboten, Vereinbarungen und Leistungen liegen ausschließlich diese Bedingungen zugrunde. Abweichende Bedingungen unserer Geschäftspartner, die wir nicht ausdrücklich anerkennen, sind unverbindlich. Alle Angebote unseres Hotels sind freibleibend und unverbindlich, wenn sie nicht ausdrücklich als „verbindlich“ gekennzeichnet sind.

Der Gastaufnahmevertrag

Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer schriftlich bestellt und zugesagt oder, falls eine schriftliche Zusage nicht möglich war, bereitgestellt worden ist. Hat ein Dritter für einen unserer Gäste bestellt, haftet er neben dem Gast als Schuldner. Eine Unter- oder Weitervermittlung bedarf einer Einwilligung von unserer Seite. Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet beide Vertragspartner zur Erfüllung.

Zimmerreservierung

Reservierte Zimmer stehen unseren Gästen am Anreisetag ab 14.00 Uhr und am Abreisetag bis 10.00 Uhr zur Verfügung. Nach vorheriger Absprache mit uns sind eine frühere Anreise und eine spätere Abreise möglich. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, haben wir das Recht, gebuchte Zimmer nach 18.00 Uhr anderweitig zu vergeben, ohne das unser Gast hieraus einen Anspruch ableiten kann. Sollten Zimmer zugesagt, aber nicht verfügbar sein, ist unser Hotel verpflichtet, sich um gleichwertigen Ersatz zu bemühen.

Stornofristen & Stornogebühren

Die Stornogebühr entfällt, wenn eine Weitervermittlung möglich ist. Alle Reservierungen und Stornierungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung unseres Hotels. Nimmt ein Gast das von ihm reservierte Zimmer nicht in Anspruch, ohne uns dies rechtzeitig mitzuteilen, so ist er zur Zahlung von Stornogebühren verpflichtet. Es gelten folgende Stornierungsgebühren als vereinbart:

Buchungen bis 10 Personen, ohne Feiertage

bis 7 Tage vor Anreisekostenfrei
6 bis 1 Tage vor Anreise50 % des Preises für die erste Nacht, 25 % für jede weitere Nacht
am Anreisetag100 % des Preises für die erste Nacht, 50 % für jede weitere Nacht

Buchungen bis 10 Personen an Feiertagen

bis 14 Tage vor Anreisekostenfrei
13 bis 7 Tage vor Anreise50 % des Preises für die erste Nacht, 50 % für jede weitere Nacht
unter 6 Tage vor Anreise100 % des Preises für die erste Nacht, 50 % für jede weitere Nacht

Buchungen ab 10 Personen

bis 60 Tage vor Anreisekostenfrei
59 bis 21 Tage vor Anreise50 % des vereinbarten Gesamtpreises
20 bis 3 Tage vor Anreise80 % des Preises für die erste Nacht, 50 % für jede weitere Nacht
unter 3 Tage vor Anreisevoller Preis d. ersten Übernachtung u. 80 % für die weiteren Tage

Preise

Vereinbarungen über Sonderpreise bzw. Nachlässe sind grundsätzlich nur nach schriftlicher Bestätigung durch uns wirksam. Sonderpreise gelten nur für die Dauer der betreffenden Veranstaltung. Nachlässe aufgrund eines schuldhaften Fehlers seitens des Hotels können nur vom Inhaber gewährt werden.

Zahlungsbedingungen

Die von uns gebrachten Leistungen sind sofort, bar / mit Karte und ohne Abzüge zu bezahlen. Bei Rechnungen tritt mit dem Zugang der 1. Mahnung Verzug ein. Ab Verzugseintritt wird die Rechnung mit 4 % über dem Leitzins der EZB verzinst. Für jede Mahnung nach Verzugseintritt kann eine Mahngebühr von 5,00 Euro verlangt werden. Das Hotel kann vom Gast eine Vorauszahlung verlangen.

Haftung des Bestellers / Veranstalters

Für schuldhafte Beschädigungen der Mietsache und des Hauses sowie sämtlicher zum Hause oder den Räumen gehörenden Anlagen und Einrichtungen ist der Gast verantwortlich, soweit die Beschädigungen von ihm oder seinen Angehörigen, Mitarbeitern, Besuchern und Lieferanten verursacht worden ist.

Rücktritt vom Vertrag

Im Falle höherer Gewalt (Brand, Streik, Hochwasser usw.) oder sonstiger von uns nicht zu vertretender Hinderungsgründe, behalten wir uns das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass unserem Gast ein Anspruch z. B. auf Schadensersatz zusteht. Stornomöglichkeit und Stornofristen gelten für beide Vertragspartner gleichermaßen.

Schlussbestimmungen

Für unsere Geschäftsbedingungen und für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen uns und unseren Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit gesetzlich zulässig, ist der Hotelstandort ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus den Vertragsverhältnissen unmittelbar ergebenden Streitigkeiten. Sollten eine oder mehrere vertragliche Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird die Gültigkeit des Vertrages davon im übrigen nicht berührt.

Lichtenhain, 06.09.2017